Home Archiv Saison 08/09 E-Jugend landet glücklichen Auswärtssieg in Äpfingen
18 | 06 | 2019
E-Jugend landet glücklichen Auswärtssieg in Äpfingen PDF Drucken

Auch im siebten Spiel bleibt unsere E-Jugend ungeschlagen, auch wenn der Auswärtssieg in Äpfingen am Ende etwas glücklich war. Die ersatzgeschwächten Wackeraner bezwangen den SV Äpfingen mit 1:2 und bleiben damit ungeschlagener Tabellenführer der Staffel 8 mit 21 Punkten und 36:8 Toren.

Eigentlich erwischten unsere Jungs einen Start wie man ihn sich nur wünschen kann; bereits mit dem ersten Angriff erzielte Atakan in der 1. Minute den Führungstreffer für seine Mannschaft. Doch wer jetzt glaubte es ginge so weiter der wurde schnell eines besseren belehrt: Unsere Mannschaft hatte zwar mehr vom Spiel, war jedoch nicht zwingend genug vor dem gegnerischen Tor und ließ immer wieder gute Möglichkeiten für den Gegner zu. Diese konnte jedoch Viktor, in der ersten Hälfte als Vertreter von Luca im Tor, alle entschärfen.
In der 21. Minute konnte dann Bene einen der wenigen guten Angriffe in der ersten Halbzeit nach schönem Doppelpass mit Atakan zum 0:2 abschließen.

Zur zweiten Halbzeit löste dann Manu Viktor als Torhüter ab und dieser wechselte auf seine angestammte Position in der Offensive. Die mit diesem Wechsel erhoffte stärkere Durchschlagskraft im Sturm blieb aus und das Blatt wendete sich sogar zu Gunsten der Gastgeber: Durch den Wechsel auf der Libero-Position verlor die Wackeraner Verteidigung völlig den Faden und die Äpfinger wurden noch gefährlicher. Die Gastgeber tauchten nun fast im Minutentakt vor unserem Tor auf und Manu musste sein ganzes Können als Torhüter aufbringen um schlimmeres zu verhindern.
In der 40. Minute war jedoch auch er machtlos; wieder einmal ließen ihn seine Vorderleute im Stich und Äpfingen verkürzte auf 1:2. In der Folge sahen die Zuschauer dann einen offenen Schlagabtausch, wobei unsere Offensive beste Möglichkeiten kläglich vergab.

Fazit:
Auf Grund der eigenen Spielweise mussten unsere Jungs am Ende froh sein, die 3 Punkte mit nach Biberach nehmen zu können. In den nächsten Spielen muss daher eine gehörige Leistungssteigerung folgen, möchte man nicht in den letzten 3 Spielen den Platz an der Sonne noch leichtfertig verspielen.
Am nächsten Donnerstag, den 18.06.09 ist zunächst der TSV Warthausen II zu Gast am Kunstrasen, bevor dann am Dienstag, den 23.06.09, ebenfalls in Biberach, gegen den direkten Verfolger SV Tannheim gespielt werden muss. Schlusspunkt ist dann zwei Tage später, am Donnerstag, das Stadtderby gegen den FV Biberach II.

SV Äpfingen – FC Wacker Biberach 1:2

Spieler: Viktor Haufler, Manuel Braig, Benedikt Schilli, David Milanovic, Andreas Schulz, Atakan Bakir, Lukas Felber, Max Bornowski, und Oscar Spencer

Torschützen: Atakan und Bene jeweils 1 Treffer !!

 

Kommentar

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu schreiben.
beschaeftigt....
Fertig
Fehlgeschlagen
Banner
Werbung
Banner